Ursachen

Ursachen von Schmerzen, Verspannungen, chronischer Erschöpfung und Fehlhaltungen

Wenn sich über längere Zeit schmerzhafte körperliche oder emotionale Erfahrungen häufen, können sich Spannungsmuster im Körper zeigen. Diese sind z.B. flache Atmung, verspannter Nacken, verspanntes Zwerchfell mit Magenschmerzen, Zähneknirschen, angespannter Rücken…

Nach und nach führen diese Spannungsmuster zu psychosomatischen Symptomen, chronischen Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen. So speichert und spiegelt unser Körper physische, psychische und emotionale Erlebnisse wieder.

Als Heilpraktikerin  konzentriere ich mich auf den Aspekt unserer Psyche, der bewirkt, dass wir uns verspannen und zusammenziehen. Ich verstehe den Körper als Archiv, in dem wir Gründe und Hinweise aufspüren können die zu Anspannung, Fehlhaltung und Schmerzen führen.

Mit Körperarbeit besteht die Möglichkeit einen Zusammenhang zwischen Symptomen und deren Ursachen bewusst zu machen.
Ist ein Krankheitszustand im Körper manifest geworden, bedarf es Unterstützung mit der Naturheilkunde. Diese werden gezielt und auf den Patienten individuell abgestimmt verordnet.

Der einzelne Mensch mit seiner konkreten Lebenssituation und ganzen Bandbreite an Erfahrungen, steht im Mittelpunkt der Arbeit.