Naturheilkunde

Naturheil- und alternative Verfahren haben einen ganzheitlichen Ansatz.
Gestörte Harmonie des gesamten Organismus soll wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Es besteht der Anspruch, nicht nur den Körper zu behandeln, sondern Geist und Seele einzubeziehen.

 

Zur Naturheilkunde zählen unter anderem folgende Naturheilverfahren:

  • Eigenbluttherapie
  • Bachblütentherapie
  • Phytotherapie:  Einsatz von Pflanzenwirkstoffen. Als Injektion oder als orale Einnahme
  • Wärmetherapie / Kältetherapie
  • Diätetik: Unterstützung der Behandlungen durch gesunde Kost und angepasste Diät
  • Aromatherapie: Anwendung ätherischer Öle,  basierend auf Erkenntnissen der Psychotherapie und Neurologie (Knüpfen an Erinnerungen, Stimulation)